Online Vorbestellen

Call of Duty: WW2

Call of Duty WW2

Features + Infos


  • Neue COOP Kampagne mit eigener Story
  • Wie immer: bahnbrechende Multiplayer Erfahrung
  • Kampagne mit historischer Realität. Inklusive derzeitigem Rassismus.
  • Realismus Pur (Krieg an der Westfront)
  • Rückkehr des Zombie COOP Gemetzels
  • Für PC (Steam), XBox und PS4
  • Standard Edition

Call of Duty: WW2
Screenshots

Call of Duty WW2 Screenshot 1 Call of Duty WW2 Screenshot 2 Call of Duty WW2 Screenshot 2

Call of Duty: World War 2

Bewertung:

Produkt Beschreibung:

Call of Duty hat Spielgeschichte geschrieben und will diese jetzt fortsetzen mit Call of Duty: World War 2. Eine neue Art den 2. Weltkrieg zu erleben und doch gleichzeitig „Back to the Roots“. Über die Normandie nach Paris, über Belgien nach Deutschland und zwischendurch Einsätze an geschichtsträchtigen Orten. Durch eine neue Form des Realismus erlebt man den Krieg mit allen Facetten, aber auch das was die Soldaten verbunden hat, Kameradschaft.

Video zum Spiel

Das Erlebnis des Zweiten Weltkriegs umfasst drei verschiedene Spielmodi: Kampagne, Mehrspieler und Koop!

Die 2. Weltkrieg-Kampange

An den markanten geschichtlichen Orten wird der normale Soldat gezeigt, der mit seinen Kameraden dafür kämpft, die Welt von einem Diktator zu befreien. Das ganze in sagenhafter Optik mit einer emotionalen, begleitende Geschichte.

Koop-Modus

Durch wechseln der Division oder des Headquarters kann der Spieler gemeinsam mit Freunden eine neue Storyline erleben. Separate Spielerlebnisse mit Überraschungen. Der berühmt berüchtigte Zombie Modus ist auch wieder mit von der Partie.

Mehrspieler

Schnelle, gewohnte Kämpfe, in denen gegeneinander angetreten wird. Authentische Waffen und „Fire and Run“ Aktion auf verschiedensten Karten verbunden mit vielen Arten der Interaktion mit anderen Spielern lassen ein intensives Kampferlebnis erwarten.

Preis: 69.98 €

für PS4 / XBOX / PC

Bestellen - PS4 Bestellen - XBOX One Bestellen - PC/Steam

CD Key vorbestellen und sparen!

Preis: 39.99 € 69.98 €

für PC (Steam Key)

Jetzt sparen!

Bestellen - PC/Steam

Call of Duty vorbestellen


Die Ankündigung von CoD WW2 hat eingefleischten Fans dieser Serie sicherlich schon einige schlaflose Nächte bereitet. Nach den zuletzt aufgelegten Szenarien der Zukunft und Gegenwart ist der Wunsch nach authentischer Geschichte stark angestiegen. Dem schließen wir uns sofort an, sind wird doch eine Generation, die noch das erste bahnbrechende Call of Duty mit Begeisterung gespielt hat. Die Erwartungen sind daher nicht nur groß, sondern auch gewachsen. Back to the Roots. Der Erfolg von Battlefield 1 ist dafür der beste Beleg. Was können wir denn erwarten?


Sledgehammer Games, erfolgreich mit bereits 2 Spielen der CoD Reihe, hat sich viel vorgenommen. Das Studio will einen respektvollen Umgang mit der Kriegsthematik etablieren, will einen 100% tigen Realismus aufzeigen gekoppelt mit einer emotionalen Story. Dazu eine authentische Gametechnik, wie Geräusche, Waffenverhalten und Emotionen. Im Gegensatz dazu steht dann die Aussage, das keine Deutsche Mission vorkommen wird. Authentizität und Realismus enden hier. Das wird sicherlich ein Punkt sein, der von den Spielern bemängelt werden wird, wobei der Zombie-Koop- Modus bereits beschlossene Sache ist. Logik ist was anderes. Dem zum Trotz finden Rassismus und Frauen Eingang in das Spiel.


Der Fokus des Spieles liegt auf dem einfachen Soldaten, dessen Entwicklung, seine Emotionen und Erlebnisse und das Grauen des Krieges. Angesiedelt im Kernzeitraum 1944 bis 1945 ist dann die Geschichte von Ronald „Red“ Daniels, der mit der Big Red 1 von den Stränden der Normandie nach Paris, dann durch Belgien und weiter nach Deutschland vorstößt. Unterbrochen wird die Story von einigen Wechseln die dann ab 1940 angesiedelt sind. Mal ein britischer Veteran, mal ein afroamerikanischer Soldat, mal der französische Widerstand. Die dadurch einbezogenen Szenarien sollen im Rahmen der Geschichte angesiedelt sein, wie z.B. die Schlacht am Hürtgenwald. Eine der schlimmsten und brutalsten während des 2. Weltkrieges. Man kann gespannt sein wie dies dargestellt und gelöst wird. Krieg ist menschenverachtend und schmutzig, Düster und blutig. Das Studio will den Versuch unternehmen den neuen Generationen zu vermitteln was sich in dieser Zeit angespielt hat. Sledgehammer Games will zeigen, das dies kein Shooter ist, sondern das alles Konsequenzen gehabt hat, das die eigenen Entscheidungen und Erfahrungen einen Wandel für die eigene Person bedeutet hat. Daher hat das Studio großen Wert auf den Gesichtsausdruck gelegt und hier von der Intensität her neue Wege beschritten. Wut, Frustration, Schmerz, Trauer, Angst, Entsetzen, Dreck und Blut sollen helfen die Emotionalen Umstände zu vermitteln.


Im Mehrspielermodus besteht im Laufe des Spieles die Möglichkeit sich anderen Divisionen oder Headquarters anzuschließen, bei letzteren mit der Option mit anderen Spielern zu kooperieren.


Wir für unseren Teil nehmen die ganzen Vorabinfos gelassen hin denn wir freuen uns einfach riesig auf diesen neuen Teil der CoD Reihe.